„Emergency in Cinema“-Reihe startet wieder

Ab der kommenden Woche, genauer ab dem 25. April 2018, heißt es wieder „Emergency in Cinema“. Was das ist? Das ist eine Filmreihe, die Medizin, Ethik und Recht im Film aufgreift, das heißt, Filme zeigt, die diese Themen zum Inhalt haben – gepaart mit Diskussionsrunden im Anschluss, die von verschiedenen Fachleuten moderiert werden. Veranstaltet wird die Filmreihe, die einmal im Monat im Luchs-Kino am Zoo in Halle stattfindet, vom Institut für Geschichte und Ethik der Medizin der Medizinischen Fakultät der Uni Halle zusammen mit dem Verein meris und dem Interdisziplinären Zentrum Medizin-Ethik-Recht der Uni Halle. Der Eintritt beträgt 7 Euro, ermäßigt 5,50 Euro.

Die Veranstaltungen im Überblick:

Weitere Informationen sind im Internet zu finden unter: blogs.urz.uni-halle.de/mrecinema und www.facebook.com/luchskino

Comments are closed.